August 14, 2022

Martin Dorn - Der Autoservice im Allgäu

Euer Autoservice im Allgäu

9.7.2022 Buchloe. Am 08.07.2022, um etwa 15:00 Uhr, fuhr ein 56-jähriger Fahrzeugführer vom Bahnhofsparkplatz auf die Kaufbeurer Straße auf.

Hierbei überfuhr er beim Abbiegen nach links ein Verkehrsschild auf der dortigen Verkehrsinsel. Im Anschluss fuhr er, ohne den Schaden zu melden weiter.

Nach etwa einer halben Stunde packte ihn das schlechte Gewissen und er kam zur Unfallstelle zurück, wo die Beamten bereits auf ihn warteten.

Symbolfoto (© Bayerische Polizei)

Da er nicht an der Unfallstelle verweilte und diese verließ, ohne den Schaden zu melden, erwartet ihn nun eine Anzeige wegen Unfallflucht.

Der Schaden beläuft sich auf etwa 1.500,- Euro.

(PI Buchloe)

Bayern- und Auto-Nachrichten

Hinweis, Anfahrt!

Unsere Werkstatt ist zur Zeit unregelmäßig nicht aus Richtung Börwang erreichbar!
Ihr erreicht uns dann über Börwang-Stielings-Leubas, Richtung Betzigau, bzw. Wildpoldsried-Betzigau-Leupolz- Richtung Leubas.
Grund für die Sperrungen ist die Sanierung des historischen Wuhrdamms, dem Standort unserer Werkstatt.

Mehr Informationen zum Wagegger Weiher und unserem Wuhrdamm findet Ihr auf den Seiten unseres Heimathauses: Heimathaus Börwang

Home » Bayern- und Auto-Nachrichten » 8.7.2022 – Verkehrszeichen in Buchloe umgefahren und geflüchtet
a

Service-Hotline

Unsere Service-Hotline: 0170-4905009

Oder per E-Mail: info@dorn-allgaeu.de

Unglaublich: Opel Manta GSe ElektroMOD – „Junge, komm bald wieder!?“

Generated by Feedzy