Euer Autoservice im Allgäu

10.10.2021 Axams/Tirol. Eine Polizeistreife der PI Axams wurde am 9. Oktober 2021, gegen 18:00 Uhr, aufgrund eines drohenden Fahrzeugabsturzes in die Axamer Lizum zur dortigen Damenabfahrt beordert.

Beim Eintreffen konnten die Beamten inmitten der Damenabfahrt, auf einem steilen, unwegsamen Forst-/Schotterweg (Zufahrt zum Hoadl) einen rumänischen Klein-Lkw feststellen.

Von den Polizisten wurde umgehend die Feuerwehr Axams zur Sicherung des Fahrzeuges angefordert sowie ein Abschleppunternehmen vom Sachverhalt in Kenntnis gesetzt.

Im Zuge einer Befragung gab der 44-jährige rumänische Lenker an, dass er eine Tankstelle gesucht und sein Navigationsgerät ihm eine Tankstelle in 2 km Entfernung angezeigt habe.

Er habe dem Navigationsgerät vertraut und sei deshalb den Weg hinaufgefahren und anschließend im unwegsamen Gelände hängen geblieben.

Die Feuerwehr Axams, welche mit 2 Fahrzeugen und 10 Mitgliedern im Einsatz stand, sicherte das Fahrzeug in weiterer Folge ab, ein Abschleppunternehmen führte die Bergung des Klein-Lkws durch.

Bearbeitende Dienststelle: PI Axams

Bayern- und Auto-Nachrichten

Hinweis, Anfahrt!

Unsere Werkstatt ist zur Zeit unregelmäßig nicht aus Richtung Börwang erreichbar!
Ihr erreicht uns dann über Börwang-Stielings-Leubas, Richtung Betzigau, bzw. Wildpoldsried-Betzigau-Leupolz- Richtung Leubas.
Grund für die Sperrungen ist die Sanierung des historischen Wuhrdamms, dem Standort unserer Werkstatt.

Mehr Informationen zum Wagegger Weiher und unserem Wuhrdamm findet Ihr auf den Seiten unseres Heimathauses: Heimathaus Börwang

Home » Bayern- und Auto-Nachrichten » 9.10.2021 – Fahrzeugbergung in der Axamer Lizum, Bereich Damenabfahrt

Service-Hotline

Unsere Service-Hotline: 0170-4905009

Oder per E-Mail: info@dorn-allgaeu.de

Unglaublich: Opel Manta GSe ElektroMOD – „Junge, komm bald wieder!?“