Euer Autoservice im Allgäu

9.12.2021 Lindau (Bodensee). Nach dem starken Schneefall in der vergangenen Nacht warnen die Garten- und Tiefbaubetriebe Lindau (GTL) weiterhin vor den Gefahren von Astbruch im gesamten Stadtgebiet.

Gerade in Parks und entlang von Waldwegen und Straßen kann es immer noch passieren, dass Äste brechen.

Es besteht weiterhin die Gefahr, dass bereits beschädigte Äste und teilweise auch größere Baumteile herunterstürzen. Daher ist erhöhte Vorsicht unter diesen Bäumen geboten.

Auch in den kommenden Tagen fahren die Baumkontrolleure der GTL das gesamte Stadtgebiet ab, um festzustellen, wo es gefährlich werden könnte.

Diese Bereiche werden dann gegebenenfalls gesperrt, bis die Schäden behoben wurden.

Bürgerinnen und Bürger können den GTL über Meldoo, einer App zum Melden von Mängeln, mögliche Gefahrenstellen mitteilen.

Bayern- und Auto-Nachrichten

Hinweis, Anfahrt!

Unsere Werkstatt ist zur Zeit unregelmäßig nicht aus Richtung Börwang erreichbar!
Ihr erreicht uns dann über Börwang-Stielings-Leubas, Richtung Betzigau, bzw. Wildpoldsried-Betzigau-Leupolz- Richtung Leubas.
Grund für die Sperrungen ist die Sanierung des historischen Wuhrdamms, dem Standort unserer Werkstatt.

Mehr Informationen zum Wagegger Weiher und unserem Wuhrdamm findet Ihr auf den Seiten unseres Heimathauses: Heimathaus Börwang

Home » Bayern- und Auto-Nachrichten » 9.12.2021 – Starker Schneefall in Lindau – Vorsicht im Stadtgebiet sowie in Parks und Wäldern
a

Service-Hotline

Unsere Service-Hotline: 0170-4905009

Oder per E-Mail: info@dorn-allgaeu.de

Unglaublich: Opel Manta GSe ElektroMOD – „Junge, komm bald wieder!?“