Euer Autoservice im Allgäu

10.12.2021 München. Am Donnerstag, 9.12.2021, gegen 11:00 Uhr, fuhr ein 27-Jähriger mit Wohnsitz im Landkreis München mit einem Kleintransporter Toyota auf der Miesbacher Straße, Kreisstraße M 9, von Faistenhaar aus kommend in Richtung Kleinkarolinenfeld.

Nachdem eine größere Menge Schnee von einem Baum auf die Windschutzscheibe des Kleintransporters gefallen war, verlor der 27-Jährige die Kontrolle über sein Fahrzeug und kam in der Folge nach links von der Fahrbahn ab.

Dort überfuhr er zunächst einen Leitpfosten und kippte danach im Straßengraben nach links gegen einen Baum.

Durch die Kollision wurde die Fahrerkabine des Kleintransporters stark eingedrückt und der Fahrer in seinem Fahrzeug eingeschlossen. Dieser musste in der Folge durch die Feuerwehr befreit werden.

Der 27-Jährige wurde leicht verletzt und durch den Rettungsdienst zur ambulanten Behandlung in ein Krankenhaus gebracht. Am Kleintransporter entstand Schaden in Höhe von mehr als zehntausend Euro.

(Symbolfoto: Bayerische Polizei)

Gegen 11:20 Uhr befuhr eine Streifenbesatzung der Münchner Polizei die Miesbacher Straße (Staatsstraße 2367) von Höhenkirchen aus kommend in Richtung Faistenhaar. Die Einsatzkräfte befanden sich auf dem Weg zur Aufnahme des geschilderten Verkehrsunfalls. Im Bereich einer Linkskurve kam der Streifenwagen Pkw, BMW nach rechts von der Fahrbahn ab und touchierte dort zwei Bäume.

Die beiden Polizeibeamten wurden durch den Unfall leicht verletzt und durch den Rettungsdienst zur ambulanten Behandlung in ein Krankenhaus gebracht. Am Dienstfahrzeug entstand ein Sachschaden in Höhe von mehreren zehntausend Euro.

Die Unfallaufnahme erfolgte in beiden Fällen durch das Unfallkommando der Münchner Verkehrspolizei.

Die weiteren Ermittlungen werden durch die Verkehrspolizei geführt.

Bayern- und Auto-Nachrichten

Hinweis, Anfahrt!

Unsere Werkstatt ist zur Zeit unregelmäßig nicht aus Richtung Börwang erreichbar!
Ihr erreicht uns dann über Börwang-Stielings-Leubas, Richtung Betzigau, bzw. Wildpoldsried-Betzigau-Leupolz- Richtung Leubas.
Grund für die Sperrungen ist die Sanierung des historischen Wuhrdamms, dem Standort unserer Werkstatt.

Mehr Informationen zum Wagegger Weiher und unserem Wuhrdamm findet Ihr auf den Seiten unseres Heimathauses: Heimathaus Börwang

Home » Bayern- und Auto-Nachrichten » 9.12.2021 – Unfall in Aying
a

Service-Hotline

Unsere Service-Hotline: 0170-4905009

Oder per E-Mail: info@dorn-allgaeu.de

Unglaublich: Opel Manta GSe ElektroMOD – „Junge, komm bald wieder!?“