May 27, 2022

Martin Dorn - Der Autoservice im Allgäu

Euer Autoservice im Allgäu

10.4.2022 Nürnberg. Am Samstagabend, 9.4.2022, kam es im Nürnberger Norden zu einem Verkehrsunfall mit mehreren Verletzten. Ein Rettungswagen war während einer Einsatzfahrt in eine Kreuzung eingefahren und mit einem Pkw kollidiert.

Der Rettungswagen war gegen 19:45 Uhr in der Pirckheimerstraße unterwegs. An der Kreuzung zur Rollnerstraße fuhr das Krankentransportfahrzeug bei Rotlicht in die Kreuzung ein.

Dort kam es zum Zusammenstoß mit einem Mazda, der bei Grünlicht von der Rollnerstraße kommend in die Kreuzung fuhr.

(Quelle: Bayerische Polizei)

Sowohl zwei Insassen des Rettungswagens (23 und 50 Jahre) als auch die beiden Insassen des Mazda (29 und 36 Jahre) erlitten bei dem Unfall leichte Verletzungen und mussten zur Behandlung in ein Krankenhaus gebracht werden. An den beiden Unfallbeteiligten Fahrzeugen entstand ein Sachschaden von rund 65.000 Euro.

Die Unfallaufnahme führten Beamte der Verkehrspolizei Nürnberg durch. Nach aktuellen Erkenntnissen war der Rettungswagen mit Blaulicht, allerdings ohne Martinshorn in die Kreuzung eingefahren.

Bayern- und Auto-Nachrichten

Hinweis, Anfahrt!

Unsere Werkstatt ist zur Zeit unregelmäßig nicht aus Richtung Börwang erreichbar!
Ihr erreicht uns dann über Börwang-Stielings-Leubas, Richtung Betzigau, bzw. Wildpoldsried-Betzigau-Leupolz- Richtung Leubas.
Grund für die Sperrungen ist die Sanierung des historischen Wuhrdamms, dem Standort unserer Werkstatt.

Mehr Informationen zum Wagegger Weiher und unserem Wuhrdamm findet Ihr auf den Seiten unseres Heimathauses: Heimathaus Börwang

Home » Bayern- und Auto-Nachrichten » 9.4.2022 – Mehrere Verletzte bei Zusammenstoß mit Rettungswagen in Nürnberg
a

Service-Hotline

Unsere Service-Hotline: 0170-4905009

Oder per E-Mail: info@dorn-allgaeu.de

Unglaublich: Opel Manta GSe ElektroMOD – „Junge, komm bald wieder!?“