June 26, 2022

Martin Dorn - Der Autoservice im Allgäu

Euer Autoservice im Allgäu

10.5.2022 Lindau (Bodensee). Ein 28-jähriger Fahrer eines Volvo aus der Schweiz wurde am Montagvormittag, gegen 12:00 Uhr, in der Bregenzer Straße im Stadtteil Zech durch eine Streife der Lindauer Polizeiinspektion angehalten und überprüft.

Dabei wurde Anzeichen für eine Drogenbeeinflussung festgestellt. Ein freiwillig durchgeführter Drogenschnelltest bestätigte diesen Verdacht, dass der Mann zuvor Kokain konsumiert hat.

Seine Weiterfahrt wurde unterbunden, er musste sich einer Blutentnahme unterziehen und wurde dazu zur Dienststelle mitgenommen.

Anschließend konnte sein Beifahrer die Weiterfahrt in die Schweiz fortsetzen.

(Symbolfoto: Bayerische Polizei)

Gegen ihn wurde ein Bußgeldverfahren eingeleitet mit mindestens 500 Euro Bußgeld und einem Monat Fahrverbot. Zudem wird die zuständige Fahrerlaubnisbehörde in der Schweiz vom Verstoß informiert.

(PI Lindau)

Bayern- und Auto-Nachrichten

Hinweis, Anfahrt!

Unsere Werkstatt ist zur Zeit unregelmäßig nicht aus Richtung Börwang erreichbar!
Ihr erreicht uns dann über Börwang-Stielings-Leubas, Richtung Betzigau, bzw. Wildpoldsried-Betzigau-Leupolz- Richtung Leubas.
Grund für die Sperrungen ist die Sanierung des historischen Wuhrdamms, dem Standort unserer Werkstatt.

Mehr Informationen zum Wagegger Weiher und unserem Wuhrdamm findet Ihr auf den Seiten unseres Heimathauses: Heimathaus Börwang

Home » Bayern- und Auto-Nachrichten » 9.5.2022 – Mit Drogen am Steuer in Lindau unterwgs
a

Service-Hotline

Unsere Service-Hotline: 0170-4905009

Oder per E-Mail: info@dorn-allgaeu.de

Unglaublich: Opel Manta GSe ElektroMOD – „Junge, komm bald wieder!?“