Euer Autoservice im Allgäu

17.12.2021 Lindau (Bodensee). Das Landratsamt Lindau sucht Landwirte für die Pflege von Flächen nach dem Bayerischen Vertragsnaturschutzprogramm. Interessierte können sich bis 30. Dezember 2021 bei der Unteren Naturschutzbehörde im Landratsamt Lindau melden, die auch gerne unter der Telefonnummer 08382 270-353 nähere Informationen zu dem Programm gibt.

Die Pflegeflächen sind von 0,1 bis zu mehrere Hektar groß und im Landkreis verstreut.

In erster Linie sind es feuchte bis sehr nasse Streuwiesen und Hangquellmoore sowie steile Trockenhänge, die in der Regel einmal jährlich zu mähen sind.

Auf einigen Teilflächen sind Biotopstrukturen bzw. Brachebestände zu erhalten.

Überwiegend sind die Flächen in Handarbeit oder mit Spezialmaschinen zu bewirtschaften.

Abgeschlossen werden nach dem Bayerischen Vertragsnaturschutzprogramm immer Fünfjahresverträge.

Bayern- und Auto-Nachrichten

Hinweis, Anfahrt!

Unsere Werkstatt ist zur Zeit unregelmäßig nicht aus Richtung Börwang erreichbar!
Ihr erreicht uns dann über Börwang-Stielings-Leubas, Richtung Betzigau, bzw. Wildpoldsried-Betzigau-Leupolz- Richtung Leubas.
Grund für die Sperrungen ist die Sanierung des historischen Wuhrdamms, dem Standort unserer Werkstatt.

Mehr Informationen zum Wagegger Weiher und unserem Wuhrdamm findet Ihr auf den Seiten unseres Heimathauses: Heimathaus Börwang

Home » Bayern- und Auto-Nachrichten » Bayerisches Vertragsnaturschutzprogramm – Interessierte Landwirte im Landkreis Lindau gesucht
a

Service-Hotline

Unsere Service-Hotline: 0170-4905009

Oder per E-Mail: info@dorn-allgaeu.de

Unglaublich: Opel Manta GSe ElektroMOD – „Junge, komm bald wieder!?“