May 28, 2022

Martin Dorn - Der Autoservice im Allgäu

Euer Autoservice im Allgäu

10.2.2022 Leutkirch im Allgäu. Am Öschweg südlich des Leutkircher Stadions wurden kürzlich eine Reihe von Eschen gefällt. Die Bäume waren etwa 30 Jahre alt.

Etliche von ihnen wiesen Stamm- und Kronenschäden auf, sodass mittel- bis langfristig nicht mit einem stabilen Baumbestand zu rechnen war.

Die Stadtverwaltung entschied sich daher, die Eschen durch blühende Bäume zu ersetzen, die Nahrung und Lebensraum für Insekten, Vögel und andere Tiere bieten.

Gepflanzt werden sogenannte „Stadtbirnen“. Mit ihren üppigen, weißen Blütendolden ergänzen sie das Konzept der Stadt, die ökologische Vielfalt zu erhöhen. Die Bäume sind frosthart und hitzebeständig, so dass eine Klimaveränderung kein Problem darstellt.

Der Blühstreifen vom Kreisverkehr an der Isnyer Siedlung über den Staudensaum in Richtung Spielplatz wird über die blühenden Bäume und einem weiteren Staudensaum beim neuen Kreisverkehr am Neubaugebiet Öschweg fortgesetzt.

Im Zuge der Baumkontrollen werden die Bäume regelmäßig auf ihre Verkehrssicherheit kontrolliert. Sollte diese nicht gegeben sein, ist die Verwaltung gehalten, entsprechenden Maßnahmen durchzuführen.

Bayern- und Auto-Nachrichten

Hinweis, Anfahrt!

Unsere Werkstatt ist zur Zeit unregelmäßig nicht aus Richtung Börwang erreichbar!
Ihr erreicht uns dann über Börwang-Stielings-Leubas, Richtung Betzigau, bzw. Wildpoldsried-Betzigau-Leupolz- Richtung Leubas.
Grund für die Sperrungen ist die Sanierung des historischen Wuhrdamms, dem Standort unserer Werkstatt.

Mehr Informationen zum Wagegger Weiher und unserem Wuhrdamm findet Ihr auf den Seiten unseres Heimathauses: Heimathaus Börwang

Home » Bayern- und Auto-Nachrichten » Eschen am Öschweg in Leutkirch gefällt
a

Service-Hotline

Unsere Service-Hotline: 0170-4905009

Oder per E-Mail: info@dorn-allgaeu.de

Unglaublich: Opel Manta GSe ElektroMOD – „Junge, komm bald wieder!?“