August 14, 2022

Martin Dorn - Der Autoservice im Allgäu

Euer Autoservice im Allgäu

18.7.2022 Oberösterreich. Das Landeskriminalamt OÖ wurde am 12. Juli 2022 mit der Ausforschung und Festnahme eines 32-jährigen rumänischen Staatsbürgers betraut.

Laut EU-Haftbefehl vom Landesgericht Memmingen wird er beschuldigt, einen Pkw unterschlagen zu haben. Die Höchststrafe für dieses Delikt beträgt in Deutschland 5 Jahre Gefängnis.

Um sich der Strafvollziehung in Deutschland zu entziehen, zog er nach Österreich weiter.

Am 16. Juli 2022 konnte der Beschuldigte in Ort im Innkreis lokalisiert und gegen 13 Uhr festgenommen werden.

Nach Rücksprache mit der Staatsanwaltschaft Ried wurde der Beschuldigte in die Justizanstalt Ried/Innkreis eingeliefert.

Bayern- und Auto-Nachrichten

Hinweis, Anfahrt!

Unsere Werkstatt ist zur Zeit unregelmäßig nicht aus Richtung Börwang erreichbar!
Ihr erreicht uns dann über Börwang-Stielings-Leubas, Richtung Betzigau, bzw. Wildpoldsried-Betzigau-Leupolz- Richtung Leubas.
Grund für die Sperrungen ist die Sanierung des historischen Wuhrdamms, dem Standort unserer Werkstatt.

Mehr Informationen zum Wagegger Weiher und unserem Wuhrdamm findet Ihr auf den Seiten unseres Heimathauses: Heimathaus Börwang

Home » Bayern- und Auto-Nachrichten » Gesuchter Straftäter im Innkreis festgenommen
a

Service-Hotline

Unsere Service-Hotline: 0170-4905009

Oder per E-Mail: info@dorn-allgaeu.de

Unglaublich: Opel Manta GSe ElektroMOD – „Junge, komm bald wieder!?“

Generated by Feedzy