September 24, 2022

Martin Dorn - Der Autoservice im Allgäu

Euer Autoservice im Allgäu

16.9.2022 Schöllkrippen/Unterfranken. Das ein 49-Jähriger am Donnerstagnachmittag unerlaubt während der Fahrt telefonierte, hat zusätzlich eine Strafanzeige zur Folge. Der Mann war trotz eines aktuellen Fahrverbots mit seinem Pkw unterwegs.

Ein 49-Jähriger musste auf Grund eines Fahrverbots seinen Führerschein am 25. August für einen Monat bei der Aschaffenburger Polizei in Verwahrung geben. Dies hielt ihn jedoch nicht davon ab, weiterhin mit seinem Pkw zu fahren.

Eine Streife der Polizeiinspektion Alzenau unterzog den Mann am Donnerstag in der Industriestraße einer Kontrolle, nachdem er zuvor während der Fahrt mit seinem Handy telefoniert hat.

(Quelle: Bayerische Polizei)

Neben einem Bußgeld und einem Punkt erwartet den Mann folglich nun auch ein Ermittlungsverfahren auf Grund des Fahrens trotz Fahrverbots.

Werbung:

[themoneytizer id=“27737-16″]
Bayern- und Auto-Nachrichten

Hinweis, Anfahrt!

Unsere Werkstatt ist zur Zeit unregelmäßig nicht aus Richtung Börwang erreichbar!
Ihr erreicht uns dann über Börwang-Stielings-Leubas, Richtung Betzigau, bzw. Wildpoldsried-Betzigau-Leupolz- Richtung Leubas.
Grund für die Sperrungen ist die Sanierung des historischen Wuhrdamms, dem Standort unserer Werkstatt.

Mehr Informationen zum Wagegger Weiher und unserem Wuhrdamm findet Ihr auf den Seiten unseres Heimathauses: Heimathaus Börwang

Home » Bayern- und Auto-Nachrichten » Handyverstoß überführt Pkw-Fahrer – 49-Jähriger ohne Fahrerlaubnis unterwegs
a

Service-Hotline

Unsere Service-Hotline: 0170-4905009

Oder per E-Mail: info@dorn-allgaeu.de

Unglaublich: Opel Manta GSe ElektroMOD – „Junge, komm bald wieder!?“

Generated by Feedzy