Euer Autoservice im Allgäu

Kempten Tourismus hat einen neuen Imagefilm veröffentlicht, der die Stadt mit all ihren Facetten zeigt –eben seitenweise anders.

Nachdem Kempten Tourismus Ende April die touristische Website der Stadt www.kempten-tourismus.dein neuem Gewand gelauncht hat, ist mit dem Imagefilm ein weiterer Baustein der Content-Strategie umgesetzt.

Hochwertige Bildsprache inklusive Bewegtbild ist in der Kommunikation nicht mehr wegzudenken, insbesondere im touristischen Kontext vermittelt sie bereits bei der Reisevorbereitung wertvolle Eindrücke, die sich auf die Reiseentscheidung auswirken können.

Daher hat Kempten Tourismus bereits bei der Gestaltung der neuen Website Möglichkeiten geschaffen, Bilder und Bewegtbild ansprechend zu inszenieren und dafür gezielt Inhalte produziert.

Neben mehreren Fotoshootings sowie der Erstellung von Cinemagraphs –Standbilder, die eine kleine Bewegung enthalten –war es daher ein langersehntes Anliegen, die Stadt auch in Form eines Videos zu präsentieren.„

Kempten mit all seinen Angeboten kurz und knapp vorzustellen ist nicht leicht. Genau diese Vielfalt haben wir zum Thema gemacht. So entstand die Idee zu #seitenweiseanders“, erläutert Stefanie Schmitt, Leiterin Kempten Tourismus.

Ziel war es, einen zeitgemäßen Imagefilm zu realisieren, der zu Kempten passt und die attraktive und vielseitige Stadt gebührend in Szene setzt.

Dafür wurden diverse Themen inhaltlich aufbereitet und mit zahlreichen Statisten aus der Region verfilmt.

Ein besonderer Dank gilt daher allen Mitwirkenden, die sich zur Verfügung gestellt haben, um ihre Heimat zu repräsentieren.

Die Umsetzung erfolgte durch die silberstern GmbH Filmproduktion aus Kempten, die beim Schnitt unterschiedliche Techniken eingesetzt hat, um eine moderne Anmutung zu erzeugen.

Es gibt ebenso schnelle Bildwechsel wie SlowMotions, Filmszenen sowie Fotos, ein verbindendes grafisches Element und zudem ein Stilmittel aus dem Bereich des Online-Datings: das Swipen.

Denn am Ende geht es darum, ob Kempten die Zuschauer*innen überzeugt.

Kemptens Oberbürgermeister Thomas Kiechle resümiert das Projekt wie folgt:

„Mit Bravour wurde das selbst gesteckte Ziel des Teams von Kempten Tourismus erreicht. Dieser Imagefilm ist mutig und frisch und das ist gut so, denn er spiegelt unser lebendiges Kempten wider. Ich freue mich darauf, ihn künftig einzusetzen, um unsere Stadt überregional vorzustellen.

“Machen Sie sich selbst ein Bild und rufen Sie den Film auf. Er ist ab sofort auf den Kanälen von Kempten Tourismus (Website, Facebook, Instagram, Youtube) zu sehen und wird in den kommenden Wochen auf diversen Portalen eingebunden.

Bayern- und Auto-Nachrichten

Hinweis, Anfahrt!

Unsere Werkstatt ist zur Zeit unregelmäßig nicht aus Richtung Börwang erreichbar!
Ihr erreicht uns dann über Börwang-Stielings-Leubas, Richtung Betzigau, bzw. Wildpoldsried-Betzigau-Leupolz- Richtung Leubas.
Grund für die Sperrungen ist die Sanierung des historischen Wuhrdamms, dem Standort unserer Werkstatt.

Mehr Informationen zum Wagegger Weiher und unserem Wuhrdamm findet Ihr auf den Seiten unseres Heimathauses: Heimathaus Börwang

Home » Bayern- und Auto-Nachrichten » Imagefilm Kempten #seitenweiseanders
a

Service-Hotline

Unsere Service-Hotline: 0170-4905009

Oder per E-Mail: info@dorn-allgaeu.de

Unglaublich: Opel Manta GSe ElektroMOD – „Junge, komm bald wieder!?“