May 26, 2022

Martin Dorn - Der Autoservice im Allgäu

Euer Autoservice im Allgäu

13.5.2022 Wangen im Allgäu. Spiel, Spaß und Infos beim LGS-Baustellenfest –
Landesgartenschau GmbH und Stadt Wangen laden in den neuen Stadtteil am Schornstein ein

Die Baustellen für die Daueranlagen entlang der Oberen Argen und im neuen Stadtteil Auwiesen / ERBA, die zur der Landesgartenschau 2024 fertiggestellt sein werden, sind in vollem Gange.

In zwei Jahren werden sie fertiggestellt sein und mit einem langen Fest von Ende April bis Anfang Oktober gefeiert werden. Allerdings sind alle Interessierten jetzt schon am Samstag, 21. Mai 2022 zum Baustellenfest eingeladen, bei dem es rund um den Schornstein am Spinnereigarten jede Menge Informatives und Unterhaltendes zu entdecken und erleben gibt. Die Landesgartenschau GmbH und die Stadt Wangen laden gemeinsam ein.

Bei zwei Führungen um 13 Uhr und um 15 Uhr durch die Baustellen wird über den aktuellen Sachstand informiert. Start ist jeweils beim Gallussteg. Die erste Führung erreicht um 15 Uhr zum Festbeginn das Areal in der ERBA.

Für Unterhaltung sorgt dort eine ganze Reihe von Vereinen. Die Folkloregruppe des Portugiesischen Zentrums wird in ihren farbenfrohen Trachten traditionelle Tänze aufführen. Am selben Tag feiert dieser Verein in der ERBA sein 50-jähriges Bestehen. Dieser Verein wäre ohne die Geschichte der Baumwollspinnerei- und –weberei nicht denkbar. Denn portugiesische Arbeiterinnen und Arbeiter wurden einst wegen ihrer hohen Qualifikation angeworben.

Wer bei ihnen im Vereinsheim vorbeischauen möchte, ist dort herzlich willkommen. Die Portugiesen bieten auch Kaffee und Kuchen an. Nebenan im Lindenhof organisiert der Türkische Sportverein einen Fensterverkauf und reicht türkische Leckereien. Die Narrenzunft Kuhschelle weiß-rot engagiert sich und schenkt an einem eigenen Stand Getränke aus. Daneben wird an weiteren Ständen ein internationales Speisenangebot gebrutzelt und gebacken.

Der ERBA-Museumsverein, der in diesem Jahr sein zehnjähriges Bestehen feiert, zeigt eine Ausstellung textiler Bilder aus original ERBA-Stoffen, die von einer Gruppe Schwungradquilterinnen hergestellt wurden. Die Ausstellung ist am gesamten Wochenende – Samstag und Sonntag – jeweils von 13 bis 18 Uhr im Comptoir-Gebäude zusehen. Auch Erinnerungsstücke an die Zeit der ERBA werden gezeigt. Der Reitverein bietet für Kinder Ponyreiten an.

Steinmetzin Stefanie Schneider öffnet ihre Werkstatt und gibt Interessierten gerne Auskunft. Die Stadtwerke Wangen ermöglichen Einblicke in die Wasserkraft, die einst Voraussetzung für die Ansiedlung der Baumwollspinnerei war. Die Landesgartenschau GmbH ist mit einem Info-Stand vor Ort und gibt Auskunft über das, was auf dem Gelände derzeit und in Zukunft läuft. Zu einzelnen Projekten und Gebäuden, wie auch dem Aussichtsturm, hängen die Pläne im Pförtnergebäude aus.

Auch die sportlichen Besucherinnen und Besucher können auf ihre Kosten kommen: Cross fit bietet am Fitness-Stand eine „Bear-Hug-Challenge“ an. Es geht darum, einen Sandsack möglichst lange vor der Brust umarmt zu halten.

Kinder finden jede Menge Spaß und Unterhaltung bei den Aktivitäten der KSJ Wangen. Das Programm, das dort von Jugendlichen und jungen Erwachsenen angeboten wird, ist bunt und vielseitig für alle – egal ob Kinder lieber basteln, sich sportlich bewegen oder einfach an Luftballons Freude haben.

Wie das ERBA-Gelände von oben aussieht, kann mit Hilfe einer VR-Brille gesehen werden. Wer lieber analog statt digital schaut, kann das Modell betrachten, das die Firma NOCH 2010 für die Bewerbung zur Landesgartenschau gebaut und seinerzeit auf dem Marktplatz ausgestellt hat. Dort wurden viele Ideen in einer Spielzeuglandschaft dargestellt.

Spannend dürfte der Vergleich zu den aktuellen Plänen allemal sein.
Wer sich für das Wohnen im neuen Stadtteil ERBA/Auwiesen interessiert, findet Ansprechpartner an Infoständen und teilweise auch vor Ort bei Wohnen plus, Ritter-Immobilien und dem Siedlungswerk.

Ab ca. 18:30 Uhr legt DJ Trashyouth auf der Bühne am Platz auf. Es darf gechillt, getanzt oder einfach nur zugehört werden.
Egal wie das Wetter wird, gefeiert wird das Baustellenfest auf jeden Fall – im Zweifel im Pförtnergebäude.

Tipp: Besucherinnen und Besucher kommen am besten zu Fuß, mit dem Rad. Parkplätze stehen im Parkdeck nur in begrenztem Umfang zur Verfügung.

Empfehlung: Da überall Baustelle ist, bitte festes Schuhwerk tragen.
Ende: um 21:30 Uhr
Hinweis: Da es beim LGS-Baustellenfest umfassende Informationen für alle Interessierten gibt, entfällt der ursprünglich für Sonntag, 22. Mai, angekündigte Bürgerspaziergang.

Bayern- und Auto-Nachrichten

Hinweis, Anfahrt!

Unsere Werkstatt ist zur Zeit unregelmäßig nicht aus Richtung Börwang erreichbar!
Ihr erreicht uns dann über Börwang-Stielings-Leubas, Richtung Betzigau, bzw. Wildpoldsried-Betzigau-Leupolz- Richtung Leubas.
Grund für die Sperrungen ist die Sanierung des historischen Wuhrdamms, dem Standort unserer Werkstatt.

Mehr Informationen zum Wagegger Weiher und unserem Wuhrdamm findet Ihr auf den Seiten unseres Heimathauses: Heimathaus Börwang

Home » Bayern- und Auto-Nachrichten » Landesgartenschau-Baustellenfest – Wangen im Allgäu
a

Service-Hotline

Unsere Service-Hotline: 0170-4905009

Oder per E-Mail: info@dorn-allgaeu.de

Unglaublich: Opel Manta GSe ElektroMOD – „Junge, komm bald wieder!?“