Euer Autoservice im Allgäu

29.9.2021 Hohenschwangau/Ostallgäu (w&p). Schwere Unwetter mit starken Regenfällen führten im vergangenen Juli und August zu weitreichenden Schäden in einigen Regionen Deutschlands. Auch das gesamte Voralpenland und das Allgäu mit der Region um Füssen war von den Auswirkungen stark betroffen.

Nach einigen Wochen ist nun deutlich geworden, dass größere Schäden in verschiedenen, zentralen Bereichen des AMERON Neuschwanstein Alpsee Resort & Spa vorliegen.

Für die notwendigen Reparaturen muss die Althoff-Gruppe, zu der die Marke AMERON gehört, nun die vorübergehende Schließung des Hotels verkünden. Der operative Betrieb wird ab dem 10. Oktober 2021, mit einer voraussichtlichen Dauer bis zum Frühjahr 2022, eingestellt.

Hoteldirektor Mathias Weigmann erklärt:

„Die temporäre Schließung des Hotels ist für uns alle überaus bedauerlich. Wir hatten einen sehr erfolgreichen Sommer, den wir unseren großartigen Mitarbeitenden und loyalen Gästen verdanken. Dennoch ist es unumgänglich, die erforderlichen und umfassenden Instandsetzungsarbeiten in Folge des Hochwassers durchzuführen. Nun werden alle Gäste informiert, die im genannten Zeitraum einen Aufenthalt bei uns gebucht haben. Wir bieten den betroffenen Gästen selbstverständlich eine kostenfreie Stornierung oder alternative Optionen für Aufenthalte in den anderen Hotels unserer Gruppe an.“

Das AMERON Neuschwanstein Alpsee Resort & Spa wurde im Frühjahr 2019 eröffnet. Es verbindet mehrere historische Traditionshäuser und ergänzende Neubauten zu einem Resort mit 136 Zimmern und Junior-Suiten, Tagungs- und Event-Bereich sowie unterschiedlichen Gastronomieangeboten.

Bayern- und Auto-Nachrichten

Hinweis, Anfahrt!

Unsere Werkstatt ist zur Zeit unregelmäßig nicht aus Richtung Börwang erreichbar!
Ihr erreicht uns dann über Börwang-Stielings-Leubas, Richtung Betzigau, bzw. Wildpoldsried-Betzigau-Leupolz- Richtung Leubas.
Grund für die Sperrungen ist die Sanierung des historischen Wuhrdamms, dem Standort unserer Werkstatt.

Mehr Informationen zum Wagegger Weiher und unserem Wuhrdamm findet Ihr auf den Seiten unseres Heimathauses: Heimathaus Börwang

Home » Bayern- und Auto-Nachrichten » Nach Starkregen im Allgäu: Vorübergehende Schließung des AMERON Neuschwanstein

Service-Hotline

Unsere Service-Hotline: 0170-4905009

Oder per E-Mail: info@dorn-allgaeu.de

Unglaublich: Opel Manta GSe ElektroMOD – „Junge, komm bald wieder!?“