Euer Autoservice im Allgäu

7.12.2021 Kempten (Allgäu). Die Arbeiten an der Asphaltbahn konnten noch vor dem Wintereinbruch hergestellt werden.

Im zeitigen Frühjahr werden die Flächen zwischen den Bahnen und am Rand eingegrünt und bepflanzt. Die offizielle Einweihung soll im Mai im Rahmen des Städtebautages stattfinden.

Außerdem fehlen noch die notwendigen Markierungsarbeiten. Im Frühjahr werden auch die Sitzbänke und Ausstattungsgegenstände aufgestellt.

Voraussichtlich wird die Anlage nach den Pflanzarbeiten im Frühjahr bereits geöffnet sein.

Im Engelhaldepark entsteht einer der größten Pumptracks der Region. Der geschlossene asphaltierte Rundkurs mit Wellen, Kurven und Sprüngen spricht eine breite Zielgruppe an.

Ob Fahrrad, Skateboard oder Scooter, hier finden sich die perfekten Bedingungen für einen risikobewussten, spielerischen Einstieg, intensives Training und spannende Wettbewerbe und Veranstaltungen.

Bayern- und Auto-Nachrichten

Hinweis, Anfahrt!

Unsere Werkstatt ist zur Zeit unregelmäßig nicht aus Richtung Börwang erreichbar!
Ihr erreicht uns dann über Börwang-Stielings-Leubas, Richtung Betzigau, bzw. Wildpoldsried-Betzigau-Leupolz- Richtung Leubas.
Grund für die Sperrungen ist die Sanierung des historischen Wuhrdamms, dem Standort unserer Werkstatt.

Mehr Informationen zum Wagegger Weiher und unserem Wuhrdamm findet Ihr auf den Seiten unseres Heimathauses: Heimathaus Börwang

Home » Bayern- und Auto-Nachrichten » Neuer Pumptrack im Engelhaldepark in Kempten
a

Service-Hotline

Unsere Service-Hotline: 0170-4905009

Oder per E-Mail: info@dorn-allgaeu.de

Unglaublich: Opel Manta GSe ElektroMOD – „Junge, komm bald wieder!?“