October 6, 2022

Martin Dorn - Der Autoservice im Allgäu

Euer Autoservice im Allgäu

4.7.2022 Memmingen. Hunderte Gäste auf dem Weinmarkt – Vielseitiges Bühnenprogramm – Kulinarische Köstlichkeiten aus aller Welt.

Es war das erste „Fest der Kulturen“, das der 2021 gegründete Integrationsbeirat der Stadt organisiert hat und es wurde gleich ein voller Erfolg.

Bei schönstem Sommerwetter drängten sich am Samstag (2.7.) viele hundert Gäste auf den zahlreichen Schattenplätzen am Weinmarkt. Der Veranstaltungsort war nach 42 Jahren auf dem Westertorplatz – stets organisiert durch den damaligen Ausländerbeirat – neu gewählt worden, um das gemeinsame Feiern aller Kulturen in Memmingen in der Mitte der Stadt zu verorten.

„Das Fest der Kulturen führt uns alle zusammen. Es ist ein großes Fest des Miteinanders, lassen Sie es sich gutgehen und feiern Sie zusammen“, begrüßte Oberbürgermeister Manfred Schilder die Festgäste gemeinsam mit Patricia Isac, der Vorsitzenden des Integrationsbeirats, die das vielseitige Programm vorstellte. Sie danke auch Lukas Krupinski, Leiter der städtischen Koordinierungsstelle Integration, für die hilfreiche Unterstützung bei der Organisation.

Für Jung und Alt war einiges geboten. Die Berufsfachschule für Kinderpflege bot ein buntes Kinderprogramm an mit Kinderschminken, Traumfänger basteln, Eierlauf mit goldenem Ei oder Ballwerfen in den Rachen von hungrigen Papp-Löwen.

An kulinarischen Genüssen am Freiheitsbrunnen gab es Falafel aus Syrien, schwäbische Kässpätzle, gefüllte Weinblätter aus der Türkei, griechisches Souvlaki oder Cocktails an der brasilianischen Strandbar mit Palmen. Auch die umliegenden Straßencafés waren sehr gut besucht und damit in das Fest ganz natürlich integriert.

Oberbürgermeister Manfred Schilder und Patricia Isac, Vorsitzende des Integrationsbeirats der Stadt Memmingen, eröffneten das 43. „Fest der Kulturen“.

Vor der Bühne an der Kramerzunft sammelten sich begeisterte Eltern, Großeltern und Freunde der auftretenden Kindergruppen.

Mahmoud Osfeira vom Integrationsbeirat führte durch das bunte Bühnenprogramm: Ines & Fernando bereicherten das Fest der Kulturen bereits seit vielen Jahren. Ebenso die Tanzgruppen der Tanzschule Buhmann, von Olga Reiswig, dem Tanztheater Orchidee, der Tanzschule Tosca, die Bauchtänzerinnen unter der Leitung von Eva Büchele und der Internationale Frauenchor, geleitet von Otfried Richter. Der Chor Gurt Vodograj mit seinen ukrainischen, russischen und weißrussischen Mitgliedern präsentierte temperamentvolle Lieder. Sie alle begeisterten das Publikum unter den Sonnenschirmen und rund um die Bühne und wurden mit viel Beifall belohnt.

Auch die AOK war mit einem Stand vertreten, der Stadtjugendring bot alkoholfreie Cocktails an, Blumenkönigin Marina I. verschenkte Rosen und die Memminger KulturVerstrickungen vom Frauennetzwerk und vom Internationalem Frauentreff sorgten für eine ganz besondere Fest-Dekoration: An einer langen Girlande hingen gestrickte Fahnen von über 100 Nationen, die alle in Memmingen vertreten sind. Erst am frühen Abend klang das gelungene „Fest der Kulturen“ auf dem Weinmarkt aus.

Bayern- und Auto-Nachrichten

Hinweis, Anfahrt!

Unsere Werkstatt ist zur Zeit unregelmäßig nicht aus Richtung Börwang erreichbar!
Ihr erreicht uns dann über Börwang-Stielings-Leubas, Richtung Betzigau, bzw. Wildpoldsried-Betzigau-Leupolz- Richtung Leubas.
Grund für die Sperrungen ist die Sanierung des historischen Wuhrdamms, dem Standort unserer Werkstatt.

Mehr Informationen zum Wagegger Weiher und unserem Wuhrdamm findet Ihr auf den Seiten unseres Heimathauses: Heimathaus Börwang

Home » Bayern- und Auto-Nachrichten » Sommerliches Flair beim Fest der Kulturen 2022 in Memmingen
a

Service-Hotline

Unsere Service-Hotline: 0170-4905009

Oder per E-Mail: info@dorn-allgaeu.de

Unglaublich: Opel Manta GSe ElektroMOD – „Junge, komm bald wieder!?“

Generated by Feedzy